Screenshot 2015-10-18 04.48.13Es war so leise im Atelier. Monika Reh erzählte…, von ihrem lange untergetauchten Traum, ihren Weg durch Jahrzehnte besetzt von Arbeit…, und wie es dazu kam, als sich ihr “schlauer Körper” meldete mit deutlichen Signalen… .

Und wie sich ihr Weg unaufhaltsam anbahnte zum ersten Liederabend, dem schönsten Tag ihres Lebens. Spannend, humorvoll, leidenschaftlich erzählte sie, und sang – mit charismatisch-unverwechselbarem Timbre, Lieder von Zarah Leander, Hildegard Knef, Max Raabe, Andreas Bourani, und als Höhepunkt ihren ersten eigenen Song: Endlich ich! Und es war so leise drumherum, alle lauschten in dieser besonderen Atmosphäre der direkten Klarheit und Authentizität.

Monika ist es und lebt es: Im Hier und Jetzt zu sein, und ihr Mut und ihre Kraft übertrug sich auf die Gäste…eine beseelte und ganz erfüllende Stimmung. Ein Abend mit einer wunderbaren Frau!

 

Posted in: Allgemein.
Last Modified: November 15, 2015